Mittelalterabend

Forum für zwischenmenschliche Kommunikation.
Antworten
Benutzeravatar
Win
Drachenei
Drachenei
Beiträge: 14
Registriert: 20. November 2006, 11:31
Name: Florian
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Mittelalterabend

Beitrag von Win » 12. April 2007, 10:53

Ich möchte mal etwas in Erfahrung bringen:

Wer hat schon mal an einem Ritteressen oder ähnlichem teilgenommen, wo Spielleute/Gaukler für Unterhaltung gesorgt haben?

Oder besser gefragt: Was für Spielchen oder Einlagen wurden gebracht?

Ich war erst einmal bei sowas und das einzige war, dass einer von uns im Pranger abgeführt wurde und wir ihn auslösen mussten. Weiter hinten waren aber Spielleute und haben die Gäste unterhalten. Leider war das zu weit weg und ich habe nicht mitbekommen, was die da mit den Gästen getrieben haben.

Also: Welche Tischspiele für Mittelalteressen kennt ihr?
Benutzeravatar
Medina
Drachenei
Drachenei
Beiträge: 39
Registriert: 21. März 2007, 22:58
Kontaktdaten:

Beitrag von Medina » 25. April 2007, 08:21

Hallo Win,

wir waren mal in einer Dresdner Mittelalter-Gaststätte essen (den Namen nenne ich auf Wunsch lieber per PN). Ich muss sagen, dass mir das leider nicht so gut gefallen hat - das Haus an sich und die Einrichtung war zwar super, aber der Wirt war uns doch etwas zu grob. Ja fast beleidigend...Er sprach ständig vom "Fressen" und redete auch sonst sehr ordinär. Das mag zwar im Mittelalter so gewesen sein, aber ich empfand es einfach als zu übertrieben (beim Larp mag sowas auch ok sein, aber nicht unbedingt in einer öffentlichen Gaststätte, wo auch "Nicht-Larper" essen gehen wollen).

Was ich eigentlich ganz lustig fand war die Tatsache, dass man dort nur mit den Händen essen konnte und dass allerlei Viehzeug durch die Gaststube lief (Hühner, Esel, Hund, Katze etc.). Als der Wirt uns dann allerdings so ein olles Huhn auf den Tisch setzte als wir gerade aßen war es dann doch wieder unangenehm...hm...Als Bilanz habe ich für mich entschlossen dort nicht mehr hinzugehen, zumal die "lustigen" Beleidigungen des Wirtes den ganzen Abend über andauerten (obwohl wir ihn darauf hingewiesen haben, dass uns das nicht so gefällt).

Ansonsten gab es keine weitere Attraktionen (sowas wie Gaukler oder Musikanten), aber ich weiß, dass diese Gaststätte ab und zu Themenabende veranstaltet. Mein Besuch ist nun auch schon 5 Jahre her - vielleicht hat sich ja mittlerweile was geändert :wink:

Liebe Grüße,
Medina
LG, Medina
Benutzeravatar
Win
Drachenei
Drachenei
Beiträge: 14
Registriert: 20. November 2006, 11:31
Name: Florian
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Win » 30. April 2007, 01:28

Vielen Dank für deine Antwort. Dein Abend in der Schenke war ja scheinbar kein Vergnügen.

Ein Programm mit Liedern und Ansagen haben wir - wozu sind wir schließlich Spielleute. Aber meistens wird auch noch gewünscht, dass wir zwischen den Gängen und den Liedern noch etwas Schabernack und Spiele treiben. Bisher haben wir aber nur die "Giftprobe" gefunden und uns wurde Akrobatik als Einlage empfohlen. Aber die "Giftprobe" finden wir etwas witzlos und Akrobatik können wir nicht.

Hmmm ...

Ich habe auch mal im Internet nachgeschaut, was für Spiele bei normalen Feiern gemacht werden und ob man die auf Mittelalter ummünzen kann. Aber sehr ergiebig war das auch nicht.

Inzwischen sind wir dazu übergegangen, uns eigenes auszudenken. Aber das ist auch nicht so leicht. Aber das wird schon ... hoffentlich. :D
schasSe
Drachenei
Drachenei
Beiträge: 8
Registriert: 11. Februar 2015, 08:15
Name: peter schmidt

Re: Mittelalterabend

Beitrag von schasSe » 4. September 2015, 16:02

Wo genau soll das Essen stattfinden?
Ich bin schonm,al hier gewesen http://www.prinzenkeller.de/
Das hieß vorher Zarenkeller - einfach spitze gewesen.
Wollt ihr das direkt öffentlich machen? In dem fall könnte man hier auch ein Plakat nmachen oder was ähnliches oder nur im Forum als Event eintragen.
Antworten

Zurück zu „Smalltalk - Ecke“